Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Wanderausstellungsbescheinigung für Orchester

Wanderausstellungsbescheinigungen werden für Musikinstrumente erteilt, die nicht im Reisegepäck des Besitzers sondern in einer Container- bzw. Frachtsendung im Auftrag des Orchesters versandt werden. In eine Wanderausstellungsbescheinigung können Musikinstrumente, zu deren Bau Exemplare von Arten der Anhänge A, B oder C der Verordnung (EG) 338/97 genutzt wurden, aufgenommen werden, wenn ein Nachweis des rechtmäßigen Erwerbs oder der rechtmäßigen Einfuhr vorliegt. Für Instrumente mit Teilen von Arten des Anhangs A der Verordnung (EG) 338/97 ist die Aufnahme in eine Wanderausstellungsbescheinigung nur möglich, wenn die Teile aus geschützten Arten nachweislich vor der ersten Unterschutzstellung der betroffenen Arten erworben wurden (sogenannte Vorerwerbsexemplare).

Gültigkeit der Wanderausstellungsbescheinigung

Die Wanderausstellungsbescheinigung wird mit einer Gültigkeit von 3 Jahren ausgestellt. Im Gültigkeitszeitraum berechtigt dieses Dokument zur mehrfachen Ein- und Wiederausfuhr der aufgeführten Instrumente im Frachtversand für das Orchester in alle und aus allen CITES-Vertragsstaaten sowie zum Verbringen innerhalb der EU.

Bedingungen für die Nutzung der Wanderausstellungsbescheinigung

Auf dem Dokument werden als Sonderbedingungen die Nutzung ausschließlich für den persönlichen Gebrauch, für Aufführungen auf Musikveranstaltungen, für Aufnahmen/Sendungen, für Unterrichtszwecke oder Musikwettbewerbe sowie ein Verkaufsverbot und ein Verbot der Besitzübertragung an andere Personen deklariert. Jegliche kommerzielle Nutzung ist somit ausgeschlossen. Honorare/Gagen für Auftritte gelten im Kontext mit den artenschutzrechtlichen Vermarktungsbestimmungen nicht als kommerzielle Nutzung.

Antragstellung für eine Wanderausstellungsbescheinigung/Formular

Die Wanderausstellungsbescheinigung muss bei uns durch eine vom Orchester autorisierte Person mit dem  Formular 226 und so genannten Vorlagebescheinigungen der zuständigen Landesbehörden, ausgestellt für jedes einzelne Instrument, beantragt werden. Die Kontaktdaten der jeweils zuständigen Landesbehörde können wir Ihnen zusenden, wenn Sie uns  die Wohnorte mit PLZ der Besitzer mitteilen. Auf der Vorlagebescheinigung müssen die rechtmäßige Einfuhr in die EU oder der rechtmäßige Erwerb innerhalb der EU und für Exemplare des Anhangs A der Verordnung (